Der Herbst der Matriarchin

Zum Ende der Schwampel-„Hoffnungen“ ist schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem. Nun denn: Dass Angela Merkel, sollte die Sondierung platzen, abtreten müsse, erschien bis letzten Sonntag klar wie Kloßbrühe. Die Medienvertreter waren sich darüber einig, dass dieser Konstellation jegliche gemeinsame Idee, jegliches politische Projekt, jegliches Narrativ fehlte, das die „losen Enden“ dieser Parteien...
mehr lesen.

Haltet den Dieb, er hat mein Messer im Rücken!

Wie politisch abgewrackt, wie persönlich verzweifelt, wie moralisch verkommen, wie verlogen, dreist und unverschämt müssen PolitikerInnen eigentlich sein, wenn sie versuchen, der Bevölkerung ihre verlorene Wahl (Hillary Clinton) oder die Unfähigkeit, ihr Land zusammen zu halten  (Theresa May und Mariano Rajoy), mit einer Einmischung aus Russland zu erklären? Bis zu welchem Grad glaubt man, den gesunden...
mehr lesen.

Guck & Horch: Zwei Sternstunden mit Professor Rainer Mausfeld

Es ist für Leser dieser Site unübersehbar, dass Psychologieprofessor Rainer Mausfeld gleichsam als Spiritus rector über dem Blog schwebt. Rainer Mausfeld, der wichtige Auf- und Erklärer, der uns hilft, die – mitunter nur als diffuses Unbehagen empfundenen – Probleme mit dem System, das uns als Demokratie verkauft wird, auszuleuchten, zu analysieren, historisch aufzuarbeiten und letzten Endes als das zu...
mehr lesen.

So long, Mr. Spacey

Im Jahre 2003 verfasste ich ein Drehbuch, dessen Story ich zusammen mit einer Cousine entwickelt hatte. Das Script war inspiriert von Kevin Spacey, für ihn geschrieben und ihm gewidmet. Seine virtuelle Dauerpräsenz während der Arbeit machte ihn zu einem vertrauten Freund. Seitdem hängt sein Foto großformatig in meinem Flur, hinter Glas, in der Rolle des Verbal aus The Usual Suspects. Das Drehbuch sandten wir ihm...
mehr lesen.

Powered by WordPress | Designed by Elegant Themes