Jetzt sehen Sie durch:Politik

Stefan Braun (SZ-Echokammer) über Sergej Lawrow, den Ganz-Anders-Denker

Ja, Stefan Braun hat recht in seinem SZ-Artikel „Wie Russlands Außenminister die Welt sieht“: Das „moderne Wort von den Echokammern“ zeigt seine reale Bedeutung während der Rede des russischen Außenministers Sergej Lawrow bei der Körber-Stiftung in Berlin. Braun betätigt sich, wie – ad nauseam – seine Kollegen Hans und Kornelius, als loyaler Wächter des mittlerweile fest betonierten...
mehr lesen.

Syrien: False-Flag-Operation mit Ansage?

Sind wir gerade Zeugen bei der Vorbereitung einer False-Flag-Giftgasattacke in Syrien und damit einer Eskalation in Richtung US-Krieg gegen Syrien (sowie Russland und Iran)? Was sonst soll man von dem außenpolitischen Pas de deux halten, das in den letzten zwei Tagen vom Weißen Haus choreographiert wurde? Zunächst verkündete der Sprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer, ohne Beweise und weitere Erklärungen, dass die...
mehr lesen.

Der Fall Seth Rich und der mögliche Fall von Sean Hannity

„Nun hat vor zwei Tagen der in Neuseeland lebende berühmte Ex-Hacker und Cyber-Guru Kim Dotcom via Twitter mitgeteilt, dass er Seth Rich gekannt hat und beweisen kann, dass dieser der DNC-Leaker sei. Nach Beratung mit seinen Anwälten, wolle er aussagen – man kann gespannt sein.“ Diesen Cliffhanger vom letzten Beitrag konnte Kim Dotcom leider nicht auflösen. Stattdessen bot er dem jüngst zur Aufklärung von...
mehr lesen.

God’s Own Banana Republic

Die Art und Weise, wie sich die USA derzeit präsentieren, ist von einer nie dagewesenen, erschreckenden Erbärmlichkeit. Es bietet sich das Bild einer durch und durch fauligen, korrupten „Elite“; eines in sich zerstrittenen, antidemokratischen „Deep state“, der spätestens seit Allen Dulles die Geschicke des Landes lenkt; einer Wirtschaft, die ohne Kriege (und damit einer intensiven Feindbildpflege) sofort...
mehr lesen.

Die Misère mit der Leitkultur

Selten hat jemand den Begriff Leitkultur, der alle paar Jahre von einem konservativ-populistischen Promi reanimiert wird, derart ad absurdum geführt wie der deutsche Innenminister am gestrigen Tage. Da sich sein 10-Punkte-Katalog, mit dem er versucht, den unscharfen und unbrauchbaren Begriff zu substanziieren, derzeit noch hinter der Paywall der Bildzeitung verschanzt, sei auf den Artikel in der SZ-Online Bezug...
mehr lesen.

« Ältere Einträge

Powered by WordPress | Designed by Elegant Themes