Jetzt sehen Sie durch:Politik

Das QAnon-Phänomen oder Wie sag ich‘s meinem Kinde?

Als Pique Dame ein fünfjähriges Mädchen war, versuchte Pique Mutter sie behutsam darüber aufzuklären, dass die Geschichte mit dem Christkind zwar schön, aber halt doch leider nur eine Erfindung sei. Die Kleine schaltete stante pede die Ohren auf stumm und verweigerte sich rigoros dieser unfrohen Botschaft, da Weihnachten und das ganze Drumherum nicht nur der Höhepunkt des Jahres war, sondern auch für das große...
mehr lesen.

Die neue Ehrlichkeit in der Politik

Vor ein paar Tagen konnte man in den Tiefen des Internets über diese SWR-Meldung stolpern: Welche Mengen Herbizide, Fungizide oder Insektizide die Landwirte, Obstbauern oder Winzer ausbringen, gehe die Bevölkerung im Grunde nichts an, sagte der baden-württembergische Agrarminister Peter Hauk (CDU) am Donnerstag in Stuttgart. Vielen Dank, Herr Minister, für Ihre bestechende, beispielgebende Offenheit! Doch Sie waren...
mehr lesen.

Sonderermittler Bob Mueller tut so als täte er was

Der „Cyber-Angriff“ In dem abgebildeten St. Petersburger Gebäude arbeiten Menschen, denen es gelungen zu sein scheint, die amerikanische Gesellschaft zu spalten, die US-Demokratie ins Wanken zu bringen und einen Reality-Showmaster zum Präsidenten zu machen. Wirkungsvoller als Clintons 1,2 Milliarden Wahlkampfdollars, mächtiger als CNN, NBC & Co. mit ihrer Anti-Trump-Berichterstattung – 24/7. Diese russische...
mehr lesen.

#MemoDay – Zwischen Bombshell und Nothingburger

Das Memo ist raus und das ist gut so. Weder scheint das große Entsetzen und der Schock der eingeweihten Republikaner über die Inhalte angemessen gewesen zu sein, noch die Hysterie der Demokraten, die wieder mal die Russen beschuldigten, die Kampagne #ReleaseTheMemo im Internet gepusht zu haben und eine Veröffentlichung unter Hinweis auf Gefahren für die Sicherheit des Landes verhindern wollten. Die Reaktionen auf...
mehr lesen.

#ReleaseTheMemo

Während sich die US-Berichterstatter der deutschen Mainstreammedien an der alle Jahre wiederkehrenden Haushaltskrise und den täglich herausgerülpsten Tweets des amerikanischen Präsidenten abarbeiten, wird  uns – fahrlässig oder vorsätzlich – vorenthalten, dass demnächst in D.C. eine mediale Bombe hochgehen könnte, die, so glauben einige Hauptstadt-Journalisten, Watergate zu einem Lausbubenstreich downgraden würde....
mehr lesen.

« Ältere Einträge

Powered by WordPress | Designed by Elegant Themes